Startseite

201701193313.jpg
©Manfred Weis

Max Haberich wurde 1984 geboren und ist in München aufgewachsen. Er studierte Geschichte, Kunstgeschichte und Neuere deutsche Literatur in York, Aix-en-Provence und Tübingen. Promotion über die deutsch-jüdische Identität von Arthur Schnitzler und Jakob Wassermann 2013 an der Universität Cambridge.
Seit 2014 lebt Haberich als Literaturwissenschaftler, Autor und Übersetzer in Wien, wo er den Autorenkreis „Jung Wien ’14“ ins Leben gerufen hat. Er ist Vorstandsmitglied des Österreichischen Schriftstellerverbandes und hat in diversen literarischen und wissenschaftlichen Fachzeitschriften sowie in mehreren Anthologien und Sammelbänden veröffentlicht. 2017 ist seine Biographie „Arthur Schnitzler. Anatom des Fin-de Siècle“ (Kremayr & Scheriau) sowie sein Debutroman „Ziegel und Elfenbein“ (Kladde) erschienen. Mehr zu den Büchern gibt es hier!

Weitere Webseiten:
www.jungwien14.com
www.haberichtranslations.at

Hier geht’s zu meinem neuen Youtube-Kanal „Böse Worte“, auf dem regelmäßig neue Clips gepostet werden. Abonniert ihn, wenn er Euch gefällt!

Auf der offiziellen Facebook-Seite gibt’s die aktuellsten Termine und Fotos.

 

 

Die Bilder sind auf Reisen von Kalifornien bis Indien entstanden
und stammen vom Autor.

© Max Haberich, 2018
Impressum und Datenschutz