Startseite

201701193313.jpg
©Manfred Weis

Max Haberich wurde 1984 geboren und ist in München aufgewachsen. Er studierte Geschichte, Kunstgeschichte und Neuere deutsche Literatur in York, Aix-en-Provence und Tübingen. Promotion über die deutsch-jüdische Identität von Arthur Schnitzler und Jakob Wassermann 2013 an der Universität Cambridge.
Seit 2014 lebt Haberich als Literaturwissenschaftler, Autor und Übersetzer in Wien, wo er den Autorenkreis Jung Wien ’14 ins Leben gerufen hat. Er ist Mitglied des österreichischen PEN und hat in diversen literarischen und wissenschaftlichen Fachzeitschriften veröffentlicht. 2017 ist seine Biographie „Arthur Schnitzler. Anatom des Fin-de Siècle“ (Kremayr & Scheriau) erschienen, und 2019 eine Sammlung von Erzählungen und Satiren „Am Abhang der Wind“ (Löcker). Auf den neuesten Roman über die Schauspielszene im Dritten Reich, „Glanz und Schatten“, müsst Ihr bis Herbst 2021 warten.
Mehr zu den Büchern gibt es hier!

Die ersten beiden Hörbücher mit Erzählungen – Quer durch die Welt – und Satiren – Heilsame Stromstöße – gelesen vom Autor, sind kürzlich bei Audiamo erschienen.

Im Sommer 2021 habe ich den Kurzgeschichtenverlag Brot und Spiele ins Leben gerufen.

Hier findet Ihr meinen neuen Youtube-Kanal Geht gar nicht!, auf dem regelmäßig neue Clips gepostet werden. Abonniert ihn, wenn er Euch gefällt!

Auf der offiziellen Facebook-Seite gibt’s die aktuellen Termine und Fotos.

Die Bilder sind auf Reisen von Kalifornien bis Indien entstanden
und stammen vom Autor.

© Max Haberich, 2019
Impressum und Datenschutz